Aktuelles Januar 2020 Klimapaket :

 1. Änderungen der BAFA Januar 2020

2.Steuerliche Abschreibung:

"Wer künftig durch neue Fenster, eine effizientere Heizungsanlage, dem Dämmen von Wänden und Dächern sowie der Beratung durch einen Energieberater den Energieverbrauch senkt, soll bei selbstgenutztem Wohneigentum ein Teil der Investitionen steuerlich absetzen können. So sollen ab dem kommenden Jahr 20 Prozent der Aufwendungen je Einzelmaßnahme und bis zu 40.000 Euro pro Objekt über drei Jahre von der Steuerschuld abgezogen werden können. Insgesamt soll die steuerliche Förderung über zehn Jahre gelten. Die bisherigen Kredit- und Zuschussprogramme zur energetischen Gebäudesanierung sollen weiter bestehen bleiben."

3. KFW.

Energieeffizient Sanieren – Kredit (151)

Für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder den Kauf von saniertem Wohnraum erhöht sich der Tilgungszuschuss um 12,5 %.

Der maximale Kreditbetrag steigt um 20.000 Euro auf 120.000 Euro.

Maßnahme

Tilgungszuschuss in %

Tilgungszuschuss in Euro je Wohneinheit 

KfW-Effizienzhaus 55

40 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 48.000 Euro

KfW-Effizienzhaus 70

35 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 42.000 Euro

KfW-Effizienzhaus 85

30 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 36.000 Euro

KfW-Effizienzhaus 100

27,5 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 33.000 Euro

KfW-Effizienzhaus 115

25 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 30.000 Euro

KfW-Effizienzhaus Denkmal

25 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 30.000 Euro

Energieeffizient Sanieren – Kredit (152)

Bei energetischen Einzelmaßnahmen, die keinen KfW-Effizienzhaus-Standard anstreben, erhöht sich der Tilgungszuschuss um 12,5 %.

Der maximale Kreditbetrag bleibt bei 50.000 Euro.

Maßnahme

Tilgungszuschuss in %

Tilgungszuschuss in Euro je Wohneinheit 

Einzelmaßnahmen

20 % von maximal 50.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 10.000 Euro

Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss (430)

Für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder energetische Einzelmaßnahmen erhöht sich der Investitionszuschuss um 10 %.

Die förderfähigen Investitionskosten für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus steigen um 20.000 Euro auf 120.000 Euro.

Die förderfähigen Investitionskosten für Einzelmaßnahmen bleiben bei 50.000 Euro.

Bau oder Kauf eines neu gebauten KfW-Effizienzhauses

Energieeffizient Bauen – Kredit (153)

Für den Bau oder Kauf eines neu gebauten KfW-Effizienzhauses erhöht sich der Tilgungszuschuss um 10 %.

Der maximale Kreditbetrag steigt um 20.000 Euro auf insgesamt 120.000 Euro.

 

Maßnahme

Tilgungszuschuss in %

Tilgungszuschuss in Euro je Wohneinheit 

KfW-Effizienzhaus 40 Plus

25 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 30.000 Euro

KfW-Effizienzhaus 40

20 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 24.000 Euro

KfW-Effizienzhaus 55

15 % von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag

bis zu 18.000 Euro

Meine besonderen Qualifikationen als...

Energie-Effizienz-Experte für Wohneigentum
Energie-Effizient-Experte für Baudenkmäler

ermöglichen die Beantragung von Fördermitteln sowohl für Ihren Neubau als auch für einen Umbau und die Sanierung bei der KfW, der BAFA sowie weiteren zuständigen Behörden, wie z. Bsp. den Bezirksregierungen (progress.nrw).

  • Als erfahrender Architekt empfehle ich, was gestalterisch und technisch Sinn macht.
  • Als qualifizierter Energie-Effizienz-Experte bin ich zugelassener Energieberater und Fachmann für energetische Fachplanungen, die von der KfW gefördert werden.
  • Als anerkannter Baubegleiter achte ich auf die die sach- und fachgerechte Umsetzung Ihres Vorhabens – natürlich auch bei Neubauten, die nicht aus meiner Feder stammen.
  • Als zertifizierter Energieberater für Baudenkmale verfüge ich über die spezielle Qualifikation, die für die Planung und Bauausführung landschaftsprägender Gebäude und Denkmäler erforderlich ist.
  • Als zertifizierter Passivhausplaner baue ich natürlich auch energieeffiziente Neubauten in konventioneller oder innovativer Bauweise nach Ihren Vorstellungen.

Sie möchten eine energetische Sanierung in Angriff nehmen und brauchen eine kompetente Einschätzung der Machbarkeiten, Kosten und Fördermöglichkeiten.Hierfür biete ich Ihnen meine Gebäude-Analyse, meine Vor-Ort-Beratung und abschließend meinen auf Ihre Anforderungen abgestimmten Maßnahmenkatalog zu einem festen Preis an. Mit Blick auf Ihre Ziele wähle ich dazu die Maßnahmen und Förderprogramme aus, die zu Ihrem Vorhaben passen. Der Maßnahmenkatalog zeigt in zeitlicher Abfolge die dazu nötigen Schritte. Meine Beratung wird übrigens mit bis zu 50% bezuschusst.

Sie wissen, was Sie wollen und brauchen Unterstützung bei der Beantragung der Fördermittel.

Als zugelassener Energieberater stehe ich gerne dafür zur Verfügung.

Sie benötigen eine energetische Fachplanung, die den Anforderungen der KfW gerecht wird.

Als qualifizierter Energie-Effizienz-Experte darf und kann ich diese für Sie erstellen.

Sie möchten sicherstellen, dass die Umsetzung so wird, wie sie sein soll.

Als Baubegleiter beaufsichtige und stelle ich sicher, dass die Sanierungsarbeiten fachlich korrekt ausgeführt werden. Zusammen mit der energetischen Fachplanung wird dies übrigens von der KfW mit bis zu 4.000,- bezuschusst.

Sie möchten ein Baudenkmal sanieren und benötigen für Planung und Bauausführung einen zertifizierten Energieberater für Baudenkmale.

Auch dafür stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.